Disc-Golf

Disc-Golf - Spaß für alle Generationen


Ein ruhiges Händchen, Geschicklichkeit und Treffsicherheit – all dies können Freizeitsportler aus der gesamten Region fortan an der Disc-Golf-Anlage im Allerpark unter Beweis stellen. Sie beginnt direkt neben dem Kolumbianischen Pavillon und verläuft an der Ritz-Carlton Allee nordöstlich des Allersees.

Die Disc-Golf-Anlage ist als Rundkurs angelegt. Jede der 18 Spielbahnen besteht aus einem Abwurfpunkt, natürlichen Hindernissen wie Bäumen oder Hügeln und einem Kettenkorb. Die Länge der Bahnen beträgt je nach Schwierigkeitsgrad zwischen 35 und 105 Meter.

Die Nutzung der Anlage ist kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung möglich. Disc-Golf Scheiben können gegen eine Pfandgebühr von 10 Euro im Kolumbianischen Pavillon oder auf dem Campingplatz ausgeliehen werden. Mit der Scheibe erhält jeder Spieler eine Scorecard sowie einen Parcoursplan. Die Scorecard steht zudem unten zum Download bereit. Die ideale Gruppengröße beträgt sechs Personen.

Disc-Golf erfreut sich in der Region Südostniedersachsen einer immer größeren Beliebtheit. Dabei müssen Spieler, ähnlich wie beim klassischen Golfball, mit möglichst wenigen Versuchen die Distanz zwischen Abwurfpunkt und Ziel überwinden. Nach jedem Wurf wird von der Stelle aus weitergespielt, auf der das vorher geworfene Frisbee zum Liegen kam. Jede Bahn ist mit einem sogenannten Par versehen, d.h. einer vorgegebenen Anzahl von Würfen. Die für den Parcours benötigten Würfe werden im Anschluss zu einem Gesamtergebnis addiert. Gewonnen hat derjenige, der am wenigsten Würfe für den Parcours benötigt.

Die Scorecard zum Herunterladen.

TimberWolfes Wolfsburg e.V.

Erster Wolfsburger Disc-Golf-Verein


Disc-Golf ist weit mehr als bloßes „Frisbee werfen“. Leicht zu erlernen aber schwer zu meistern, fasziniert Disc-Golf bei gelungenen Würfen, spektakulären Putterfolgen und einem einmaligen Auseinandersetzen mit der Natur. Kognitive Stärke, Präzision, Geduld, taktisches Verhalten und die richtige Technik führen dabei letztendlich zum Erfolg.

Wolfsburger Disc-Golfer haben im Jahr 2012 gemeinsam den Disc Golf TimberWolfes Wolfsburg e.V. gegründet und wollen durch die Vereinsgründung verstärkt den boomenden Trendsport Disc-Golf in der Region vorantreiben. Somit haben alle Interessierten im Raum Wolfsburg einen direkten Ansprechpartner zum Thema Disc-Golf.

Auch Turnierveranstaltungen in der Umgebung stehen auf dem Jahresplan. Neben den bereits etablierten „Allerpark Open“ am Allersee, veranstalten die TimberWolfes auch die „Schlosspark Open“ am Schloss Wolfsburg.

Neben den Turnierplanungen fahren die Wölfe natürlich auch gemeinsam zu anderen Turnieren in Deutschland und wetteifern mit anderen Disc-Golfern auf den verschiedenen Parcours um Punkte in der deutschen Meisterschaft der „German Tour“. Um sich dabei stetig zu verbessern, die Gemeinschaft zu stärken und eine fundierte Basis für den Disc-Golf Sport zu schaffen, gibt es festgelegte und auch spontane Übungseinheiten, die wöchentlich an verschiedenen Orten stattfinden. Ob am Aller- oder Tankumsee, Sportplätzen oder dem Schlosspark: die Möglichkeiten sind durch mobile Körbe schier grenzenlos.

Weitere Informationen finden Sie auf Internetseite oder der Facebook-Seite der TimberWolfes. Für direkte Fragen stehen Ihnen die Wölfe auch gerne zur Verfügung: Timberwolfes@gmx.de.

Veranstaltungskalender

+++ Herzlich Willkommen im Allerpark Wolfsburg +++
Donnerstag, 30. März

Allerpark Film

Der Allerpark

wolfsburg-ag.com
wolfsburg.de