Spielplätze

Plätze für Kinder


Im Allerpark gibt es viele kostenlose Möglichkeiten für Kinder zum Spielen und Toben an der frischen Luft. Im Folgenden stellen wir Ihnen einige besondere Plätze vor:

Seilspielplatz Bodenlos

In einem kleinen Eichenwäldchen im Allerpark geht es ganz hoch hinaus für die Kleinen: Auf dem Spielplatz „Bodenlos“ bewegen sie sich kletternd, balancierend, schwebend und schwingend bis in die Baumkronen.

Im Mittelpunkt steht eine Kletterlandschaft aus Seilstrukturen, die in die Bäume eingewoben zu sein scheint. Ergänzt wird dieses schwebende Gewebe durch eine Folge von Seilbrücken, Kletterstämmen, Plattformen und einem Spiel- und Aussichtsturm. Von ihm aus ist das Netz auf oberer Ebene zugänglich. In über fünf Metern Höhe können die Blicke bis zum Schloss schweifen.

Sandspielplatz

Während Mama und Papa sich am Seeufer ausruhen, können sie ihre Sprösslinge beim Spielen beobachten. Auf dem Sandspielplatz gibt es bunte Holzelemente zum Balancieren und Klettern. Ein riesiger Spaß für die Kleinen direkt neben der großen Düne im Allerpark.

Riesige Rasenflächen

Über die Wiesen tollen, Fangen und Verstecken spielen, Hügel hoch und runter – so viel Platz ist selten. Der Allerpark bietet ausgedehnte Grünflächen, deren Betreten ausdrücklich  erwünscht ist. Mit Kindern über den Rasen laufen, bis alle komplett außer Puste sind? Probieren Sie’s aus – es macht sehr viel Spaß.

Seit 2013 ergänzt ein weiteres Spielelement das Kinderangebot im Allerpark. Im Strandbereich gegenüber dem Kolumbianischen Pavillon können sich Kletterbegeisterte auf dem „Ufo“, einem neuen Kletterelement austoben, während Ihre Eltern es sich auf dem weißen Sand gemütlich machen und die Sonne genießen.

Veranstaltungskalender

+++ Herzlich Willkommen im Allerpark Wolfsburg +++
Donnerstag, 30. März

Allerpark Film

Der Allerpark

wolfsburg-ag.com
wolfsburg.de