Wassersport

Schwimmen, Kanu, Segeln und mehr


Mit einer Gesamtfläche von 29 Hektar, rund 270 Metern Breite und 1.230 Metern Länge bietet der Allersee gute Bedingungen für den Sport im und auf dem Wasser.

Schwimmerparadies

Alle Wasserratten vom Anfänger bis zum Profischwimmer kommen im Allersee auf Ihre Kosten. Neben einem Schwimmerbereich und Stellen mit sehr flachem Wasser wurde im Allerpark auch an alle gedacht, die beim Baden fast mehr ans Sonnen denken: Gemütliche Badeinseln aus Holz in Ufernähe laden zum Relaxen ein. Die langen Bahnen des Allersees dürften aber auch anspruchsvolle Sportler herausfordern. Bewegung, Spaß und Erholung ganz ohne Chlor – ein wahres Schwimmerparadies!

Auch in Sachen Sauberkeit steht der Allersee hoch im Kurs. Die Wasserqualität wurde mehrmals mit Bestnoten ausgezeichnet und bietet somit ein reines Badevergnügen. Informationen zur Einstufung des Sees durch das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) sind hier zu finden.

Für die Sicherheit am Allersee sorgt die DLRG. Aufgrund der besonders hohen Sicherheitsstandards gab es für den Allerpark sogar die Auszeichnung "Bewachter Strand (Liefeguarded Beach)".

Zum Angeln oder im Boot unterwegs

Auf dem Allersee kann man Kanu fahren, rudern, segeln oder in verschwiegenen Buchten angeln. Für die genannten Sportarten stehen im Allerpark Vereine bereit, die sich auskennen, Kurse zum Sport anbieten oder Equipment vermieten. Mehr Informationen zu den Vereinen finden Sie unter folgenden Links:

Sportfischerverein Wolfsburg und Umgebung e.V.

Wolfsburger Kanu-Club e.V.

Wolfsburger Ruder-Club e.V.

Wolfsburger Yacht Club Allertal e.V.

Veranstaltungskalender

+++ Herzlich Willkommen im Allerpark Wolfsburg +++
Donnerstag, 30. März

Allerpark Film

Der Allerpark

wolfsburg-ag.com
wolfsburg.de